Marokkanischer Salat

25 Minuten Veganes Rezept

Marokkanischer Salat (in Marokko: Salade Marocaine) ist der beliebteste Salat in der marokkanischen Küche. Es handelt sich um eine saftige Beilage, die aus frischen Zutaten besteht und zu jedem Gericht passt.

Marokkanischer Salat

Marokkanischer Salat mit frischen Tomaten und grünen Paprika © beldy

In Marokko werden Paprika anstatt gebacken – wie in diesem Rezept – auf dem Gasherd gegrillt. Dieses will ich vermeiden, da es einerseits gesundheitsschädlich sein könnte, andererseits werden Gasherde in Deutschland selten verwendet. Außerdem funktioniert das Backen im Offen sehr gut. Man muss nur aufpassen die Paprika nicht zu lange im Offen zu lassen, da sie matschig werden.

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Tomaten
  • 2 grüne Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • Petersilie (fein gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Kummin

Zubereitung

1. Die Paprika waschen, in eine Auflaufform setzen und bei ca. 200 Grad 20 Minuten in den Backofen schieben. Danach häuten, das Innere entfernen und in kleine Würfel schneiden

2. Die Tomaten häuten, das Innere entfernen und in kleine Würfel schneiden

3. Zwiebel schälen und sehr klein hacken

4. Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Olivenöl mischen und mit Salz, Pfeffer und Kummin nach Geschmack würzen

Kommentare

Weitere Rezept-Ideen aus der marokkanischen Küche

60 Minuten

Harira Rezept: Tomaten- und Kicherebsensuppe

Einfaches schnelles Rezept für die marokkanische Suppe Harira.

50 Minuten

Vegetarische Tajine

Vereinfachtes Rezept für eine vegane Tajine mit frischem Gemüse und selbstgemachter Gewürzmischung.

40 Minuten

Hackfleisch Tajine mit Tomatensauce

Bestes und einfachstes Rezept für Hackfleisch-Tajine mit selbstgemachter Tomatensauce.