Zaalouk Rezept mit Auberginen und Tomaten

30 Minuten Veganes Rezept

Zaalouk (Sa’louk) ist eine vegane marokkanische Beilage, die aus gerösteten oder gekochten Auberginen und Tomaten besteht. Sie schmeckt sehr würzig und wird oft zu den Fischgerichten serviert. Die Zitrone verleiht Zaalouk einen frischen Geschmack.

Zaalouk mit Aubergine

Sa’louk mit Auberginen und Tomaten © beldy

Tipp: Zaalouk kann zum Beispiel als Beilage zu den Hackfleisch-Spießen serviert werden.

Zutaten und Zubereitung

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Tomaten
  • 1 große Aubergine
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie (fein gehackt)
  • Koriander (fein gehackt)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Ingwer
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kummin

Zubereitung

1. Aubergine waschen, in Würfel schneiden und ca. 10 Minuten in 0,5 Liter Wasser kochen

2. Die Tomaten häuten, das Innere entfernen und in kleine Würfel schneiden

3. Die Tomatenwürfel, Gewürze, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Zitronensaft und Olivenöl in eine Pfanne geben und für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten

4. die Aubergine in die Pfanne geben, 2 EL Wasser hinzufügen und für weitere 10 Minuten kochen lassen

5. die Aubergine mit einer Gabel zermatschen

6. Abkühlen lassen und mit etwas Zitronensaft abschmecken

Zaalouk wird kalt als Beilage serviert.

Kommentare

Weitere Rezept-Ideen aus der marokkanischen Küche

60 Minuten

Harira Rezept: Tomaten- und Kicherebsensuppe

Einfaches schnelles Rezept für die marokkanische Suppe Harira.

50 Minuten

Vegetarische Tajine

Vereinfachtes Rezept für eine vegane Tajine mit frischem Gemüse und selbstgemachter Gewürzmischung.

40 Minuten

Hackfleisch Tajine mit Tomatensauce

Bestes und einfachstes Rezept für Hackfleisch-Tajine mit selbstgemachter Tomatensauce.